Aktuelles

Erste Wohnpartnerschaft in Rhein-Lahn-Zeitung porträtiert

Endlich ist es soweit: Unsere erste Wohnpartnerschaft wurde in der Rhein-Lahn-Zeitung vom 25. Juli 2017 porträtiert. Schön, dass sich das Ehepaar Kuschewski und Wasim so gut verstehen. Aber lesen Sie selbst!

Offene Treffen für neue Wohnformen
– Zusammenwohnen in ehemaligen Kloster

Am Donnerstag, den 28. September um 19 Uhr findet das nächste Offene Treffen für neue Wohnformen statt. Wieder gibt es die Gelegenheit Gleichgesinnte zu treffen und Mitstreiter für bestehende oder geplante Projekte zu finden. Zum Einstieg wird Thomas Marx aus der Wohngemeinschaft im ehemaligen Kloster Allerheiligenberg in Lahnstein von der Entstehung und dem Leben in der Gemeinschaft berichten.
Aber auch Studenten oder Wohnraumanbieter die sich für Wohnpartnerschaften im Rahmen von Wohnen für Hilfe interessieren können sich dort informieren. Das offene Treffen ist ein gemeinsames Angebot vom Verein für gemeinsames Wohnen in Koblenz e.V. und dem Projekt „Wohnen für Hilfe“ und findet jeden letzten Donnerstag im Monat um 19 Uhr im Haus der Begegnung, An der Liebfrauenkirche 20, statt.
Nähere Informationen gibt es bei Michaela Wolff (0261-20069152) und Anne Dommershausen (Wohnen für Hilfe: 0261 9528981)

Ausführliche TV-Dokumentation über Wohnen für Hilfe

Die ZDF-Dokumentation 37° widmet ihre Sendung vom 11. April 2017 dem Thema Wohnen für Hilfe. Drei Wohnpartnerschaften werden ausführlich vorgestellt – mit allen Höhen und Tiefen. Reinschauen lohnt sich!